Schnee und Schäden

Schnee verursacht manchmal Schäden. Nona werden jetzt viele sagen, man rutscht aus, Äste brechen unter der Last herunter usw. usw.
Aber es gibt auch andere Schnee bedingte Schäden. Motorschäden treten immer wieder auf. Wenn die Motoren luftgekühlt sind, saugen sie die Luft teilweise außen an und blasen sie über die Wicklungen. Wenn nun Schnee angesaugt wird schmilzt dieser im Inneren und verursacht Kurzschlüsse. Abhilfe sind Abscheider, Wärmetauscher, Filtermatten. Nur oft hilft das auch nichts, weil die Fahrzeug dafür nicht geeignet sind. Da hilft dann nur Beten.
Wenn Schnee sich zu Eisklumpen verfestigt, wird er teilweise hart wie Stein. Vor kurzem kamen einige dieser Klumpen zwischen Bahnsteigkanten und Fahrzeug. Die Schürze des Drehgestells sah danach wie mit einem schweren Hammer bearbeitet aus.

Advertisements