Ausdrücke I

Mal kurz ein paar allgemeine Ausdrücke erklärt:

„Kistn“ = Güterzug

„Pers“ = Personenzug

„Standln“ = Führerstandswechsel / Fahrtrichtungswechsel

„Du hast die Scheiben“ / „Scheiben steht“= Verschubsignal zeigt „Verschubverbot aufgehoben“

„Drauf gehts“ = Auf den Wagen, Lok, … heran fahren, auch kurzer Ausruf des Verschiebers kurz bevor sich die Puffer berühren

„Weichen schmeißen“ / „Weiche umdrehen“ = Weichen stellen

„wacheln“ = Wird meist verwendet wenn Verschubsignale mit der Hand bzw. Fahne gegeben werden

“ Foahr ma über die Woog“ = Fahrt geht über die Gleiswaage bzw. die Waggons werden gewogen

„Schluss“ = Zugschluss bzw. Zugschlusssignal

„Spitzen“ = Zugspitze bzw. Zugspitzensignal

„Halle“ = Bezeichnung des Bahnsteigbereichs auf Bahnhöfen die früher eine Bahnhofhalle hatten, z. B. Wien West

„Keller“ = Wien Franz Josefs Bahnhof

„Stall“ = wird manchmal verwendet um den Abstellort einer Lok zu bezeichnen

Advertisements