Kurse und Nachtfahrt

Also meine Nachtfahrt habe ich hinter mir. War eigentlich recht nett, keine Schwierigkeiten mit den Fahrgästen, usw.
Nur 2 Sachen waren unangenehm:
-Die Fahrzeit war sehr knapp, d. h. ich habe immer am Limit fahren müssen. Nicht lustig in der Nacht vorallem wenn viele Rehe unterwegs sind.
-Ein Autofahrer wollte nicht glauben, dass um diese Uhrzeit noch ein Zug fährt. Na ja, das laut pfeifende und bremsende Ungetüm was auf einmal neben ihm auftauchte, hat ihn dann wohl eines besseren belehrt.

Und ich bin wieder in einem Kurs. Ich muss nämlich die Prüfung für das Streckennetz der ÖBB machen. Jetzt sitze ich hier unter einem Haufen Vorschriften begraben und lerne. Also ich sollte eigentlich lernen…. 🙂

Advertisements