Signale, Signale, Signale, … (VI)

Hauptsignale zeigen ja Geschwindigkeit an, die im Weichenbereich gefahren werden darf. Aber sie können nicht so viel anzeigen, deswegen gibt es die Geschwindigkeitsanzeiger.

Das sind die Lichtsignale, es gibt sie auch als Formsignale, also als Tafeln, die etwas anders aussehen.
Links ist der Geschwindigkeitsanzeiger, rechts der Geschwindigkeitsvoranzeiger.
Der Voranzeiger kündigt in bestimmten Fällen den Anzeiger an.
Der Anzeiger zeigt ein 1/10 der Geschwindigkeit an: Also 9 bedeutet 90 km/h.

Er wertet dabei die Signale auf bzw. auch ab. Zeigt das Hauptsignal z. B. Frei mit 60 an und der Anzeiger leuchtet mit einer 9 darf ich 90 vorbei fahren. Ganz einfach und so lassen wir es auch besser. Auf die
ganzen Spezialfälle (z. B. alleine stehender Anzeiger, usw.) möchte ich nicht tiefer eingehen.

Advertisements