Westbahn in der Wirklichkeit angekommen

Nach dem Start war alles Eitel Wonne, nun ist aber die WESTbahn in der Wirklickeit angekommen:
Nach Panne in Westbahn „gefangen“
4010.004 Windschutzscheibe gesprungen und wegen fehlender Reserven Zugausfälle
Erster Unfall mit Personenschaden bei Westbahn?

Noch eine eigene Beobachtung:
In Attnang erklärte eine Stewardess einem Fahrgast, er könne mit seinem „ÖBB“-Fahrschein nicht mit nach Linz fahren. Es war aber nach nachfrage durch mich eine Verbundfahrschein (ausgegeben von der ÖBB), der eigentlich zur Mitfahrt berechtigen sollte. Will man keine Fahrgäste?

Unangenehm? Sicher, aber noch keine Tragödie. Sollten sich solche Sachen aber mehren, wird es für das Unternehmen noch eine Tragödie. Denn man hat noch keinen so breiten „Buckl“ wie die ÖBB und vorallem einen selbst auferlegten hohen Anspruch zu erfüllen.

Advertisements