Blogpause

Auch ein Mitarbeiter der Bahn muß ab und zu mal erholen. Und deswegen bin ich jetzt mal für etwa 11 Tage hier.
Einstweilen gebe ich an einen Lokführerkollegen ab, der auch ein sehr interessantes Blog hat:
http://blog.wanisbunes.eu/
Reinschauen lohnt sich.

Nach meinem Urlaub gibt es wiederum ein paar spannende Themen. Es geht weiter mit der kleinen Signalkunde, ich möchte etwas näher auf die Finanzierung der Privatbahnen eingehen und ein paar Gedanken zu div. Websites habe ich auch.

Also, bis die Tage!

Advertisements